Ich begrüße Sie in meiner Welt der Formen und Farben

 

 

 

Für mich war die Wende ein Segen. Endlich konnte ich meine gestalterischen Gabe

 

in der Realität ausleben.Die Seidenfarben und die verschiedenen Seidenqualitäten, ließen mein Herz höher schlagen. Ich kann mich noch an meine erste Lieferung von Seide erinnern. Ich saß auf dem Boden, in mitten der vielen Seidentücher aus Pongé-, Jacquard-, Crêpe de Chine-, Crêpe Satin -, und Bourette- Seide, ich war so gerührt, das mir die Tränen kamen.

 

Die Möglichkeiten der Gestaltung hat meine Phantasie zum sprühen gebracht.

 

1993 ging ich voll Optimismus in die Selbständigkeit. Noch heute bin ich genauso begeistert wie am 1 Tag. ( Ich muss wohl in einem früheren Leben eine Seidenraupe gewesen sein ;o)

 

Ich bin der Seide treu geblieben. Als Bilduntergrund wie auch als Accessoires sind ihre Eigenschaften einzigartig. Sie reflektiert das Licht wie kein anderes Material und lässt die Bilder lebendig erscheinen. Auf der Haut getragen fühlt sie sich angenehm weich und natürlich an. Ihr duftiger Fall und ihr zarter Schimmer verbreiten eine Eleganz wie kein anderer Stoff.

 

Seit ein paar Jahren fasziniert mich auch das filzen von Wolle. Seide und Wolle miteinander verfilzt gibt eine ganz besondere Symbiose, ob als Accessoires, als Bild oder als Objekt. Und um alles abzurunden gestalte ich nun auch den passenden Schmuck aus Holz, zu den von mir gestalteten Tüchern, Schals und ..........

 

 

 

 

 

Mögen Sie die Freude mit mir teilen – Ihre Regina Apmann

 

 

Hier... ein kleiner Einblick in mein Schaffen :o)))